Vier Verletzte bei Crash in Grüna

Unfall Unter den Verletzten ist auch ein Baby und ein Siebenjähriger

Auf der S242 an der Anschlussstelle Wüstenbrand der A4 ereignete sich am heutigen Donnerstagvormittag ein schwerer Verkehrsunfall, infolge dessen vier Beteiligte, darunter zwei Kinder, in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Nach bisherigen Erkenntnissen war die 40-jährige Fahrerin eines PKW VW auf der Straße aus Richtung Wüstenbrand kommend an der Anschlussstelle nach links abgebogen, um auf die Autobahn aufzufahren. Dabei war es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW Nissan, gesteuert von einer ebenfalls 40-jährigen Fahrerin, gekommen.

Vollsperrung der Straße

Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden bei dem Unfall die VW-Fahrerin schwer, ein im VW mitfahrender siebenjähriger Junge und die Nissan-Fahrerin leicht verletzt. Auch ein im Nissan mitfahrendes Baby wurde in ein Krankenhaus gebracht und zunächst stationär aufgenommen. Der Sachschaden summiert sich auf zirka 18.000 Euro. Die Straße musste kurzzeitig voll gesperrt werden. Später wurde mit einer halbseitigen Sperrung der Verkehrsfluss ermöglicht. Beide Autos mussten abgeschleppt und die Fahrbahn aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe gereinigt werden. Gegen 11.30 Uhr war die Straße wieder frei.