• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Weiteres Mädchen in Citybahn sexuell belästigt

Blaulicht Die Polizei sucht nach der Geschädigten und Zeugen

Burgstädt/Chemnitz. 

Burgstädt/Chemnitz. Nach einem Zeugenaufruf vom 10. Dezember haben Ermittlungen ergeben, dass es am 09. Dezember auf der Strecke zwischen Wittgensdorf und Chemnitz Hauptbahnhof in der Zeit von 14:40 Uhr bis 14:48 Uhr zu einer weiteren Tathandlung der sexuellen Belästigung in der Citybahn C 13 gekommen ist.

Die Bundespolizeiinspektion Chemnitz sucht nun nach einer Geschädigten im Alter von 14 bis 20 Jahren, die ebenfalls in der Citybahn sexuell belästigt worden ist. Sie war an diesem Tag bekleidet mit einem rosafarbenen Kapuzenshirt und einer schwarzen Kapuzenjacke ebenfalls trug sie einen schwarzen Rucksack.

Der Täter trug eine sehr auffällige Jacke in den Farben blau und neongrün. (siehe vorheriger Artikel:https://www.blick.de/chemnitz/maedchen-in-der-bahn-sexuell-von-mann-belaestigt-artikel10679102)

Das Mädchen und weitere Zeugen werden nun gebeten, sich unter der Telefonnummer der Bundespolizeiinspektion Chemnitz 0371 4615105 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Chemnitz 0371 4615105

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!