Wer hat diese Einbrecher in Chemnitz gesehen?

blaulicht Ersten Schätzungen zufolge beziffert sich der eingetretene Gesamtschaden auf einige tausend Euro

OT Kappel/OT Helbersdorf. 

Zu zwei Einbrüchen in Geschäfte wurde die Polizei am Mittwoch gerufen. Ersten Schätzungen zufolge beziffert sich der eingetretene Gesamtschaden auf einige tausend Euro.

In der Irkutsker Straße hatten Unbekannte die Eingangstür zu einem Geschäft aufgebrochen, die Räumlichkeiten durchsucht und anschließend Bargeld gestohlen.

In der Paul-Bertz-Straße hebelten die Täter eine Eingangstür zu einem weiteren Geschäft auf. Anschließend durchsuchten die Einbrecher die Räumlichkeiten. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit unklar. Zudem hatte ein Mitarbeiter in Tatortnähe, gegen 03.50 Uhr, drei unbekannte Männer bemerkt, die in Richtung Paul-Bertz-Straße/Südring davonrannten. Er beschrieb sie als ca. 1,80 Meter groß und dunkel gekleidet. Weiterhin trugen zwei der Männer Wollmützen und der Dritte ein Basecap. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit den Einbrüchen in Zusammenhang stehen könnten? Wer kann weitere Angaben zu den beschriebenen Männern in der Paul-Bertz-Straße, ihrer weiteren Fluchtrichtung und möglicherweise genutzten Fahrzeugen machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Chemnitz unter der Rufnummer 0371 387-3448 entgegen.