• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Wie geht man mit Ressourcen um?

Umwelt Kostenfreier Workshop in der Chemnitzer Volkshochschule

Hoher CO2-Ausstoß, Fleischprodukte als industrielle Massenware, Futtermittelproduktion für Europa auf Anbauflächen in Lateinamerika, Monokulturen auf ursprünglichen Regenwald-Flächen, schädlicher Pestizid-Einsatz und Genmanipulation - die sozialen und ökologischen Folgen der weltweiten Fleischproduktion sind vielschichtig.

Die Volkshochschule bietet am heutigen Donnerstag einen Workshop an, der versucht, einige der Folgen zu beleuchten und Einblicke in die globalen Zusammenhänge zwischen Fleischkonsum, industrieller Landwirtschaft und Klimawandel zu geben. Unter anderem anhand des Beispiels Sojaanbau in Lateinamerika sollen Begriffe, Phänomene und Hintergründe erläutert. Der Workshop beginnt um 18.45 Uhr in Kursraum 4.07. Die Teilnahme ist kostenfrei. Es wird um Anmeldung unter www.vhs-chemnitz.de gebeten.



Prospekte