Zwei Probespieler bei Crashers im Visier

Eishockey Letzter Test gegen Outlaws

Reichlich eine Woche vor dem Punktspielstart in der Regionalliga testen die Crashers am Freitag (Beginn: 19.30 Uhr, Eissporthalle Küchwald) gegen die Outlaws aus Crimmitschau. Am Wochenende hatte das Buschmann-Team zweimal gegen Salzgitter überzeugt (17 Tore) und dabei auch die beiden Probespieler Richard Zerbst (Dresden) und Vlastimil Pospisil auf dem Eis. Das Duo konnte sich mehrfach in die Torschützenliste eintragen und machte seine Sache ordentlich. Außerdem ist mit Andres Bronislav ein weiterer Tscheche im Testmodus, wobei sich die Küchwälder zeitnah zu den drei Neuen positionieren werden. Gegen die alt bekannten Outlaws sollte es schon etwas enger zugehen. Der Vorjahres-Vierte kann inzwischen wieder auf Roy Engler zurück greifen, der in der letzten Saison noch im Küchwald auflief. Auch der Schweizer Torwart Patrick Wandeler wurde gehalten, sodass die Westsachsen erneut ein Playoffkandidat der vierthöchsten Spielklasse sind. Somit ist ein Freundschaftsspiel mit gewissem Pfeffer zu erwarten, denn schon eine Woche später geht es um erste Regionalligazähler. Dann werden die Chemnitzer (am Sonntag) Gastgeber für die Bombers Bad Muskau sein. Auch die Chemnitzer U19 ist an diesem Wochenende im Einsatz. In der Deutschen Nachwuchsliga II (Staffel Nord) trifft der ESV am Samstag (17.30 Uhr) auf Tabellenführer Iserlohner EC.