Alles läuft glatt: Schneeberger Eisarena öffnet die Tore

Freizeit Betrieb vom 20. Januar bis 3. März

Schneeberg. 

Schneeberg. Es ist wieder soweit: Am Sonntag, den 20. Januar, öffnet die Silberstrom-Eisarena der Stadtwerke Schneeberg, die auf dem Marktplatz der Bergstadt Schneeberg in den letzten Tagen aufgebaut worden ist, die Tore. Wie Eismeisterin Steffi Heidel erklärt, ist neben der Eisfläche auch im Schlittschuh-Verleih alles vorbereitet.

Bürgermeister Ingo Seifert freut es, dass die Eisbahn für Leben in der Stadt sorgt. Bevor die 300 Quadratmeter große Eisfläche für die Öffentlichkeit freigegeben wird, gibt es ab 15 Uhr ein Showprogramm mit den Eiskunstläufern des Chemnitzer Eislauf-Clubs zu erleben. Bis zum 3. März können Kufenfans ihre Runden drehen - geöffnet ist die Silberstrom-Eisarena dann täglich von 14 bis 20 Uhr, an den Wochenenden sowie in den Winterferien von 10 bis 20 Uhr.