• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Ausklang der Open-Air-Saison in Moosheide

Konzert Künstler von "Saitensprung" stehen am Samstag auf der Bühne

Zwönitz. 

Zwönitz. Die Saison im Open-Air-Garten der Moosheide auf einem Waldstück zwischen Zwönitz und Grünhain ist in diesem Jahr quasi auf den Monat August begrenzt gewesen. In Summe sind sieben Konzerte gelaufen. Den Abschluss bildet ein achtes Konzert diesen Samstag. Auf der Bühne stehen dann die Künstler von "Saitensprung" - Besucher erwartet eine musikalische Mischung aus Blues, Rock und Floyd. Einlass ist ab 19 Uhr. Kartenreservierung und Info unter: www.moosheide.de oder Telefon: 0172-093741. Die Corona-Schutzauflagen gilt es zu beachten.

Bunter Musikmix wurde geboten

Die Betreiber von Moosheide und Klangholz sind froh, dass die Konzerte haben stattfinden können, wenn auch mit reduzierter Besucherzahl und mit Vorsicht. Geboten worden ist ein bunter Musikmix begonnen bei den legendären erzgebirgischen Folk-Rockern von "Wind, Sand & Sterne" über Michael Barth & Swingband und Exotic Chamber, Brainson und Salt mit Techno, Elektro und House bis hin zum Beat der 60er-Jahre mit den Strawberries, Blueskönig Jürgen Kerth, Sirius und Steinhaus mit Blues, Rock und Classics und Remember Cash, Erzgebilly und Nieswurz mit Musik von Johnny Cash, Rockabilly und Reggae. Das Klangholz, sprich die Konzert-Veranstaltungen, gibt es jetzt seit zehn Jahren und die Moosheide als Ausflugsgaststätte fast 150 Jahre. Dieses Jubiläum steht im Jahr 2022 an. Wie Daniela Lützendorf, die Partnerin von Klangholz-Inhaber Christian Becher erklärt, hat man die pandemiebedingte Zwangspause genutzt, um viel zu bauen, das Gelände herzurichten und einige Verschönerungen vorzunehmen. So ist eine neue Bühne aus Massivholz gebaut worden. Zudem gibt es jetzt auch eine externe Essenshütte, wo Speisen und Getränke getrennt angeboten werden können. "Auch ein Sonnensegel haben wir aufgespannt", erzählt Daniela Lützendorf. Vieles habe man in Eigenleistung realisiert.



Prospekte