Buntes Treiben zum Lugauer Weihnachtsmarkt

Übersicht Einer der letzten Weihnachtsmärkte der Region

buntes-treiben-zum-lugauer-weihnachtsmarkt
Das Lugauer Rathaus mit Pyramide bei Nacht. Foto: Georg Dostmann

Lugau. Der Weihnachtsmarkt in Lugau findet wie in jedem Jahr am Wochenende des vierten Advents statt. Das Besondere diesmal: Da Heiligabend auf einen Sonntag fällt, findet der Weihnachtsmarkt am Freitag und Samstag, dem 22. und 23. Dezember, in der Zeit von 14 bis 19 Uhr statt.

Traditionsreiches Weihnachten

Bereits zum zweiten Mal wird es einen historischen Markt auf der Oberen Hauptstraße geben. Bei diesem zeigen Handwerker wie zum Beispiel ein Schmied ihr Können. Ein Märchenerzähler versetzt die Kinder in Weihnachtsstimmung. Im Dachgeschoss des Rathauses erwartet die Besucher außerdem ein Erzgebirgscafe mit erzgebirgischer und weihnachtlicher Musik in gemütlicher Atmosphäre. Des Weiteren wird auch eine Weihnachtsgeschichte im ersten Obergeschoss vorgelesen. Für Kinder findet diese um 16 Uhr statt, für Erwachsene um 17 und 18 Uhr. Des Weiteren wird es eine weihnachtliche Bastelstraße und Schauvorführungen der Glasbläserin im Ratssaal geben.

Es ist viel los

Zudem erwartet die kleinen Gäste ein Kinderkarussell auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus, auf dem sich auch der neue Märchenwald befindet. Ein traditionelles Höhenfeuer veranstaltet der Gewerbeverein auf dem Kulturhausplatz am Freitag ab 17 Uhr. Zudem gibt es auch noch ein weihnachtliches Programm im Paletti Park. Am Freitag ab 16 Uhr erwartet die Besucher ein Weihnachtsprogramm mit dem Chor der Europäischen Grundschule Lichtenstein und den Lichtensteiner Turmbläsern. Am Sonntag um 15.30 Uhr können die Gäste noch die Gruppe "De Haamitleit" erleben. Den krönenden Abschluss bildet um 19.15 Uhr eine Trapezakrobatikshow namens "Schneeflöckchen".