• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Crash bei Aue: PKW landet auf dem Dach

Polizei Zwei Personen schwer verletzt

Aue-Bad Schlema. 

Aue-Bad Schlema/OT Wildbach. Gegen 17.15 Uhr wurden Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in den Ortsteil Wildbach zur Kreuzung Hartensteiner Straße - Langenbacher Straße gerufen. Aus bisher unbekannten Gründen kam es an der Kreuzung zum Zusammenstoß zwischen einem Opel mit einem VW. Bei dem Unfall landete der Opel auf dem Dach.

Fahrer ins Krankenhaus gebracht

 Der Zusammenstoß wurde von einer 59-jährigen Fahrerin und einem 45-jährigen Fahrer verursacht. Zuvor war die Opelfahrerin auf der Langenbacher Straße unterwegs und wollte aus Richtung Wildbach kommend die Hartensteiner Straße überqueren. Dort kam es dann zum Zusammenstoß mit dem bevorrechtigten VW-Fahrer, wobei sich der Opel aufgrund der Wucht des Aufprall überschlug und auf dem Dach liegen blieb.Ersthelfer und später Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr kümmerten sich und befreiten die Fahrer aus den Fahrzeugen. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht, beide sind laut Angaben schwer verletzt.

  Die Verbindungsstraßen zwischen Wildbach und Hartenstein sowie Langenbach wurden voll für die Rettung und Unfallaufnahme gesperrt. Die Feuerwehren aus Bad Schlema, Schneeberg und Wildbach waren mit 36 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen im Einsatz, um auslaufende Betriebsmittel zu binden, Batterien abzuklemmen, den Unfallort zu sichern und die Unfallstelle auszuleuchten. Dazu waren noch der Rettungsdienst mit Notarzt, Polizei und Verkehrsunfalldienst im Einsatz. Zum Sachschaden können aktuell noch keine Angaben gemacht werden, allerdings waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden.