Crash: Fahrerin muss aus Auto befreit werden

Polizei Unfallursache bisher ungeklärt

Seifersdorf/Erlbach-Kirchberg. Zu einem Verkehrsunfall wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr zur Lugauer Straße zwischen Seifersdorf und Erlbach-Kirchberg alarmiert. Die Fahrerin eines Renault war hierbei auf der Lugauer Straße in Fahrtrichtung Seifersdorf unterwegs, als sie aus noch ungeklärter Ursache ins Schleudern geriet und auf einem Feld umkippte.

Da sich die Fahrerin nicht befreien konnte, kam neben Rettungsdienst und Polizei, auch die Freiwilligen Feuerwehren Jahnsdorf, Pfaffenhain, Leukersdorf sowie der diensthabende Kreisbrandmeister zum Einsatz. Die Kameraden befreiten die Fahrerin aus dem Fahrzeug. Im Einsatz waren hier ca. 30 Kameraden. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall ersten Angaben zu Folge leicht verletzt. Zur Unfallursache ermittelt die Polizei.