• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Das Reitfest des PSV Oelsnitz steht an

Event Oelsnitzer haben wieder ein Schauprogramm auf die Beine gestellt

Oelsnitz. 

Oelsnitz. Pferde, Tanz und Unterhaltung - so lässt sich das traditionelle Reitfest des Pferdesportvereins Oelsnitz gut beschreiben. Aktuell laufen die letzten Vorbereitungen für die aktuelle Auflage. Bereits am Freitag geht es los mit dem jährlichen Event auf der Reitanlage Hinterm Hedwigschacht in Oelsnitz. Die Verantwortlichen um Vereinschefin Tanja Kretschmer haben sich wieder einiges einfallen lassen. "Gleich zum Auftakt am Freitag gibt es ein großes Kinderfest", so Kretschmer. Los geht's ab 16 Uhr.

Freuen können sich kleine Gäste auf Spiele und Wettbewerbe mit kleinen Preisen, auf das Reiten für Kinder und ein Kinderprogramm mit dem Neuwürschnitzer Carneval Verein unter dem Motto "Von Rio bis Motunui". Die Steppkes können gespannt sein. Später dann ist eine Kinderdisko geplant und im Anschluss startet ein Lampionumzug. Das Reiten für Kinder gibt es auch am Samstag und Sonntag. Dann jeweils ab 10 Uhr.

Höhepunkt ist das Schauprogramm "Carneval"

Höhepunkt des Reitfestes ist das Schauprogramm, das die Oelsnitzer Reiter extra einstudiert haben. Das Motto lautet in diesem Jahr "Carneval" - Besucher können gespannt sein, was die Reiter sich haben alles einfallen lassen. Beginn ist am Samstag und Sonntag jeweils ab 15 Uhr. Speziell am Samstag gibt es Livemusik in der Reithalle. Dorthin wird ab 19 Uhr eingeladen. Zum Tanz spielt die Band "Pro Musicum" auf.

Für das leibliche Wohl der Gäste ist an allen drei Tagen gesorgt. Um das Fest zum Erfolg werden zu lassen, packen viele fleißige Hände mit an. Sarah Eibisch gehört zum PSV Oelsnitz. Für sie ist das Reiten ein schönes Hobby, wie sie selbst erzählt und das auch ohne beim Turniersport eingebunden zu sein. Was die junge Reiterin mag, ist der Kontakt und der Umgang mit den Tieren.



Prospekte