Eine Sinnesreise in die heimische Welt der Heilkräuter

Natur Hendrik und Susann teilen ihr Wissen gern mit anderen

eine-sinnesreise-in-die-heimische-welt-der-heilkraeuter
Susann und Hendrik Heidler laden zu ihren Kräuterwanderungen ein. Foto: Ilka Ruck

Scheibenberg. Die Kräutersaison beginnt und das heißt auch für Hendrik und Susann Heidler wieder auf Tour zu gehen und ihren Mitmenschen die wunderbare Welt der Heilkräuter nahe zu bringen. Die beiden Experten entführen gern in die heimische Natur und bei den unterhaltsamen Kräuterwanderungen gibt es viel Neues zu erfahren.

Frische Frühlingskräuter

Neben den anschaulichen Pflanzenbeschreibungen sowie Heilanwendungen erfreuen Gedichte und Geschichten die Teilnehmer. Zu erleben gibt's dies am kommenden Samstag um 14 Uhr bei einem Heiteren Kräuternachmittag mit Susann und Hendrik am großen Tipi im Waldcamping-Erzgebirgsbad Thalheim.

"Der heitere Kräuternachmittag ist mit einer Exkursion im idyllischen Pfarrgrund verbunden, deren Hauptaugenmerk auf den frischen Frühlingskräutern liegt. Wir stellen selbst eine jeweils jahreszeitlich unterschiedliche Kräuteranwendung, sprich Öl, Tinktur und anderes zum Mitnehmen für die eigene Hausapotheke her. Dazu gibt es einen Imbiss aus selbsthergestellten Kräuterleckereien samt Erfrischungsgetränk, natürlich ebenfalls aus Kräutern gewonnen", verspricht Susann.

Faszinierender Duft der Süßdolde

Weiter geht es dann schon am 12. Mai mit einer Scheibenberger Kräuterwanderung. "Die Geologie des Scheibenbergs, sichtbar an den mächtigen Basaltsäulen, aber auch seine tiefe Verwundung durch Bergbau und Steinbruchbetrieb lockten vielfältige 'grüne' Heilkräfte herbei", sagt der Kräutermann. Treff ist 14 Uhr das Ihleguttor in Scheibenberg. Am 13. Mai startet ab dem großen Parkplatz am Pöhlberg um 10 Uhr eine Annaberger Kräuterwanderung.

Der Pöhlberg hebt sich mit einigen Pflanzen hervor, die sich an seinen "basaltenen Brüdern" nicht oder nur vereinzelt finden lassen. Allein wer zur rechten Zeit dort die Süßdolde besucht, wird von ihrem Duft fasziniert sein. Um Anmeldung unter www.traumzeitpraxis.de wird gebeten.