Floriansjünger erhalten modernes Depot

feuerwehr Endlich passt das neue Fahrzeug rein

Kretscham-Rothensehma. 

Kretscham-Rothensehma. Was im Frühling des Vorjahres in Kretscham-Rothensehma im Dorfzentrum mit dem Rückbau des alten Jugendclubs begann, mündete in die Fertigstellung eines modernen Feuerwehrdepots für die FFW. "Wir sind stolz darauf", sagte Wehrleiter Stefan Süß. "Vor einigen Jahren wurde ein moderneres Fahrzeug angeschafft, doch es passte nicht ins alte, viel zu kleine Depot. Nun herrschen Bedingungen, die optimaler nicht sein könnten." Vor wenigen Tagen fand die offizielle Einweihung statt. Stefan Süß (Foto re.) erhielt dabei aus den Händen vom Kreisbrandmeister Uwe Heinrich und dem Bürgermeister von Sehmatal, Andreas Schmiedel, symbolisch den Schlüssel für das Gebäude. Doch trotz aller Freude liegt dem Wehrleiter, der seit 1966 im ehrenamtlichen Dienst der Freiwilligen Feuerwehr steht, noch etwas auf dem Herzen: "Nun wünsche ich mir nur noch Nachwuchs und hoffe, dass der eine oder andere zum Kreis der Kameraden dazu stößt", so Süß.