Gastgeber bereitet Sächsischen Familientag vor

Familientag Stadt Schneeberg hat mit Vorbereitungen begonnen

gastgeber-bereitet-saechsischen-familientag-vor
Stefan Unger ist seitens der Stadt Schneeberg in die Vorbereitung des Sächsischen Familientags eingebunden. Foto: R. Wendland

Schneeberg. Die Bergstadt Schneeberg ist in diesem Jahr Gastgeber für den Sächsischen Familientag, der seine 22. Auflage erlebt. Der Termin steht für den 9. Juni. An diesem Tag wird sich das Gelände des Strandbades Filzteich in Schneeberg von 10 bis 18 Uhr in eine bunte Meile verwandeln. Teilweise will man auch das Gelände des Kinder-und Jugenderholungszentrums "Am Filzteich" mit nutzen.

Erwartet werden 10.000 bis 15.000 Besucher. Die Agentur Paarmann aus Leipzig kümmert sich im Auftrag des Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz um die Konzeption, Kommunikation, Organisation und Durchführung des Events.

Sieben Themenwelten zum Familientag

Die Stadt Schneeberg als Gastgeber ist für die komplette Infrastruktur zuständig - sprich für Parkplätze, Müllbeseitigung, die Sanitätsabsicherung und Ähnliches. Stefan Unger ist seitens der Stadt eingebunden. Er sagt: "Aktuell sind wir dran, das Parkplatzkonzept zu erarbeiten." Zum Familientag an sich sagt Unger: "Angesprochen werden Familien vom Kleinkind bis zur Oma, die gemeinsam einen schönen Tag verleben können und das ohne in den Geldbeuten greifen zu müssen." Man wolle gewährleisten, dass auch Familien mit geringem Einkommen den Familientag miterleben können. Der Familientag ist in sieben Themen-Komplexe aufgeteilt.

Stefan Unger hat den Stand der Vorbereitung jetzt im Stadtrat vorgestellt und sprach davon, dass man aktuell 70 Aussteller auf der Liste stehen hat. Maximal sind 80 möglich.