Gruseln beim ersten Krimi-Dinner

Kultur Café An der Riesenburg nimmt Bestellungen für das Event im Mai entgegen

gruseln-beim-ersten-krimi-dinner
Am 6. Mai ist beim Krimi Dinner im Café An der Riesenburg Gruselstimmung angesagt. Foto: Ilka Ruck

Annaberg-B. Krimi-Dinner sind spannend, unterhaltsam und sorgen bei den Gästen für Grusel-Spaß mit Einlagen. Am 6. Mai 2017 sind alle Krimifreunde um 18.30 Uhr (Einlass 18 Uhr) in das Café An der Riesenburg eingeladen. Hier erwartet die Gäste etwas Ungewöhnliches: ein Krimi-Dinner mit dem Stück "Die Rache ist mein".

Man darf gespannt sein, auf eine wunderbare Kombination aus Krimi, Dinner, Komödie und Theater. Bei diesem stilvollen Krimi-Abend, inklusive 3-Gänge-Menü und Aperitif, ist miträtseln angesagt. In angenehmer Atmosphäre können die Besucher bei der interaktiven Verbrecherjagd hautnah dabei sein.

Mit dem Stück sorgen die Schauspieler Juliane Beier und Peter Anders für ein Spektakel der besonderen Art. Dabei geht es um Szenarien wie "Männer müssen Männer sein", "Ganovenehre", "Die verirrte Kugel" und "Leichte Beute" - also ein Programm, das neugierig macht.

Dinner soll das Café bekannt machen

Neugierig sein dürfen die Gäste ebenso auf das Café An der Riesenburg, sofern sie es noch nicht kennen. Das gemütliche Café mit schön gestalteter Terrasse ist täglich ab 14 Uhr geöffnet und extern zugänglich.

Konstanze Hanuschka ist Leiterin Service im WPA. Sie freut sich, dass es jetzt auch im WPA die gern besuchten Krimi-Dinner geben wird: "Da sich Krimi-Dinner großer Beliebtheit erfreuen, möchten wir damit auch unser Café beleben und in der Öffentlichkeit bekannter machen. Es ist nicht nur ein Café für unsere Bewohner. Gerne nutzt man die Räume für Feierlichkeiten und Spaziergänger genießen die Angebote sowie die tolle Aussicht. Mit dem Krimi-Dinner wollen wir unser gastronomisches Angebot ausbauen und das Café für jedermann attraktiv machen."

Für den 6. Mai ist eine Vorbestellung erforderlich. Karten gibt es direkt im Café An der Riesenburg in Annaberg-Buchholz unter der Rufnummer 03733 135-970.