Kinder erkunden die Welt der Energie

Bildung enviaM besucht Zwönitzer Grundschüler

kinder-erkunden-die-welt-der-energie
Maddox Wieder (l.) und Lukas Ufer (r.) beim Testen einer kleinen Windkraftanlage. Foto: Georg Dostmann

Zwönitz. enviaM gestaltete vergangene Woche einen energiegeladenen Unterrichtstag in der Grundschule "Johann Wolfgang von Goethe" in Zwönitz. Im Rahmen des Projektes "Energie erkunden" erforschten die Kinder mit spannenden Experimenten die Welt der Energie.

"Wir erklären den Kindern den richtigen Umgang mit Strom und bringen ihnen damit frühzeitig das Thema Energie näher. 'Energie erkunden' ist Teil unserer Sponsoringfibel, mit der wir den Nachwuchs in Ostdeutschland fördern", so Susanne Weiß, enviaM-Projektleiterin Sponsoringfibel.

Stationen sorgen für Abwechslung

Das Projekt hat das Energieunternehmen speziell für Grundschüler konzipiert. Ein fünfköpfiges Team besucht die Kinder und vermittelt ihnen an vier verschiedenen Stationen energiereiches Wissen. Auf dem Programm standen unter anderem Experimente zu Wind- und Solarkraft sowie der Aufbau einer Zitronenbatterie.

Die Sponsoringfibel von enviaM und MITGAS richtet sich an Städte und Gemeinden, Vereine und Initiativen sowie Kindergärten und Schulen im Grundversorgungsgebiet der beiden Energiedienstleister. Welche Projekte gefördert werden, entscheidet eine Jury aus Vertretern der enviaM-Gruppe und den Kommunen. Seit der Erstauflage der Sponsoringfibel 2007 wurden bereits über 3000 Projekte mit mehr als 3,2 Millionen Euro unterstützt.