Mit abwechslungsreicher Orchestermusik lockt die Stadt Oelsnitz

Veranstaltungen Oktoberfest mit Live-Musik

mit-abwechslungsreicher-orchestermusik-lockt-die-stadt-oelsnitz
Die Oelsnitzer Blasmusikanten stehen unter der Leitung von Tilo Nüßler. Foto: R. Wendland/Archiv

Oelsnitz. Im großen Saal der Stadthalle in Oelsnitz ist jetzt am Sonntag musikalisch gesehen richtig was los: die Oelsnitzer Blasmusikanten laden an diesem Tag zum traditionellen Oktoberfest ein. Drei Stunden lang, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr, gibt es mit einer kleinen Pause zwischendrin Live-Musik nonstop.

Vier Orchester sorgen für ordentlich Stimmung

Diesen Musik-Marathon stemmen die Oelsnitzer nicht allein. Die Musiker um Orchesterleiter Tilo Nüßler haben sich Verstärkung eingeladen. Drei weitere Orchester aus der Region werden mit einstimmen. Zu Gast sind die Stadtkapelle Oelsnitz/ Vogtland und die Meinersdorfer Musikanten, die seit Jahren zum Gelingen des Oktoberfestes beitragen und die Bernsbacher Musikanten, die erst zum zweiten Mal nach Oelsnitz kommen.

Gemeinsam wird man ein buntes und abwechslungsreiches Programm darbieten und versuchen, das Publikum mitzureißen. In der Vergangenheit ist das beim Oktoberfest immer gut gelungen. Die Zuhörer waren immer voll dabei.

Die Gäste können sich auf neue Songs freuen

Die Oelsnitzer Blasmusikanten als Gastgeber des Musik-Events haben einige neue Dinge in Petto. Tilo Nüßler macht neugierig: "Wir haben unter anderen mit dem "Flieger" ein neues Lied von Helene Fischer im Repertoire und auch den Titel "The Sound of Silence" von Simon & Garfunkel."



Bewerten Sie diesen Artikel:2 Bewertungen abgegeben