• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Schalmeien und Guggen zwölf Stunden Nonstop

Veranstaltung Musiker aus ganz Deutschland zu Gast in Eibenstock

Eibenstock. 

Eibenstock. Bunt, musikalisch, fröhlich und kein bisschen leise, so werden Besucher das 7. Internationale Schalmeien- und Guggentreffen auf dem Gelände am Adlerfelsen in Eibenstock am Samstag erleben. Enrico Oswald, Geschäftsführer der Laser-Event-Company Eibenstock (links) und Stefan Uhlmann vom Touristenzentrum am Adlerfelsen haben den Hut auf für die Organisation.

Am Adlerfelsen wird wieder der riesige Magic-Sky-Schirm aufgestellt. Geplant ist ein zwölf Stunden Nonstop-Programm mit insgesamt neun Bands. Los geht's 14 Uhr mit dem Einmarsch aller Musiker, die aus ganz Deutschland kommen. Mit dabei ist auch die Burgtätscher Schweiz Gugge. Gegen 21 Uhr ist die Wimpel-Übergabe geplant und ebenso ein Monsterkonzert mit allen Beteiligten. Gegen 22.30 Uhr steigt dann das Feuerwerk.



Prospekte