Schönheider Wölfe empfangen im Spitzenspiel FASS Berlin

Eishockey Eishockey Erster gegen Zweiter im Wolfsbau

Schönheide. 

Im Wolfsbau in Schönheide kommt es heute zum Spitzenspiel der Eishockey-Regionalliga Ost. Dort heißt es ab 17 Uhr Erster gegen Zweiter - Schönheider Wölfe gegen FASS Berlin. Nach dem zuletzt erfolgreichen Sechs-Punkte-Wochenende steht also für die Schönheider Wölfe das nächste Highlight an.

 

Das Klassiker- Spiel: Wölfe vs. Akademiker

Es sind schon nahezu Klassiker, die Spiele der Wölfe gegen die Akademiker. Die beiden Teams stehen sich heute mittlerweile zum 80. Mal gegenüber und aus der Vergangenheit weiß man, dass es immer spannende Duelle geben hat. Und auch die Partie jetzt verspricht einiges an Spannung und Brisanz, steht doch fast die komplette Top10 der Liga-Scorer in Schönheide auf dem Eis. Aus Wölfe-Sicht gehören neben Topscorer und Wölfe-Stürmer Tomas Rubes (22 Tore/9 Assists) auch Richard Zerbst und Yannek Seidel dazu. Letzte Saison standen sich Schönheide und Berlin bei sechs Spielen gegenüber - die Wölfe haben viermal das Eis als Sieger verließen, doch ausgerechnet in den beiden Hauptrunden-Heimspielen hatten sie mit 1:2 und 4:5 jeweils das Nachsehen.

 

Akademiker dürfen sich keine weitere Niederlage leisten

Die Wölfe sind gewarnt und werden sich nicht auf dem 7:3-Erfolg ausruhen, den sie zuletzt auswärts gegen FASS Berlin eingefahren haben. Für die Akademiker ist es eine wichtige Partie, denn bei aktuell sechs Minuspunkten Rückstand auf die Erzgebirger, können sie sich im Kampf um die Tabellenführung eigentlich keine weitere Niederlage leisten. Tickets für das Spitzenspiel heute gibt es an der Abendkasse und im Vorfeld online hier.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!