Update - ABC-Einsatz im Amtsgericht Marienberg: Alle Sperrungen aufgehoben

Polizei Zschopauer Straße ist aktuell gesperrt - Ermittlungen laufen

Marienberg. 

Marienberg. Am Dienstag wurden Rettungsdienst und Polizei gegen 11 Uhr in Marienberg zum Amtsgericht gerufen. In der dortigen Poststelle war ein Brief mit unbekanntem weißen Pulver angekommen. Eine Mitarbeiterin öffnet den Brief mit weißem Pulver und wurde nach bisherigen Erkenntnisen verletzt.

Das Amtsgericht wurde evakuiert. Laut unbestätigten Aussagen soll es sich um Explosionsgefahr handeln. Daher wurden die Feuerwehrleute gegen 11.45 Uhr zurück geschickt und es wurde ein Sperrkreis eingerichtet. Die Polizei leitet den Einsatz aktuell. Im Einsatz sind dutzende Wehren aus dem Umkreis.

Update 17 Uhr

Gegen 15.30 Uhr untersuchten Spezialisten des Landeskriminalamtes Sachsen den Brief. Erste Untersuchungen erbrachten keine Hinweise, dass vom Inhalt der Sendung eine Gefahr ausgeht. Eine anstehende Laboruntersuchung soll nun abschließenden Aufschluss geben.  Der 61-Jährige, der mit dem Brief in Kontakt gekommen war und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht wurde, blieb nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt. Gegen 16.15 Uhr wurden alle Sperrungen aufgehoben