• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wochenkalender der AWO Stützengrün ist erschienen

Kalender Bunte Mischung aus Wissenswertem, Tipps und Inspirationen

Hundshübel. 

Hundshübel. Fit durchs Jahr: unter dieser Überschrift hat des AWO-Quartiersmanagement Stützengrün in Zusammenarbeit mit Erzwerk einen Wochenkalender erstellt, mit dem man besonders Senioren ansprechen möchte. "In erster Linie ist der Kalender gedacht für die älteren Menschen, die allein leben", erklärt Kerstin Klöppel vom Quartiersmanagements. Inhaltlich widmet man sich den Punkten Bewegung, Ernährung, Sucht und Stress. Es ist eine bunte Mischung aus Wissenswertem, Tipps und Inspirationen. So finden sich auf den Seiten unter anderem auch Bewegungsübungen und andere Übungsbeispiele, die problemlos ausgeführt werden können, ohne dabei Schmerzen zu haben.

Wichtig ist es, regelmäßig körperlich aktiv zu sein, auf eine ausgewogene Ernährung zu achten und genügend zu trinken. Tipps und Erläuterungen finden sich ebenfalls im Kalender und genauso auch Rezept-Vorschläge. "Der Kalender soll einfach als Anregung dienen, etwas für die Gesundheit zu tun und das Gedächtnis zu aktivieren", so Klöppel, die aus Erfahrung weiß, dass wenn man eine Wochenaufgabe hat, diese meist auch umgesetzt wird. Das Ganze läuft im Rahmen des Projekts "Gesundheitsförderung und Prävention für ältere Menschen im Quartier" des AWO Bundesverbandes. Der Kalender, der kostenfrei ist, hat eine Auflage von 250 Stück. Dieser wird verteilt beziehungsweise kann im Quartiersbüro in Hundshübel abgeholt werden.