• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Fakultäten stellen ihre Angebote vor

Informationstag Hochschule öffnet ihre Türen

Mittweida. 

An der Hochschule Mittweida findet am Donnerstag von 10 Uhr bis 16 Uhr erneut ein Studieninformationstag statt. Er richtet sich an künftige Schulabgänger von Gymnasien und Bewerber, die kein Abi in der Tasche haben. "Die Interessierten können sich einen ersten Überblick an Informationsständen verschaffen, die sich im Grunert-de-Jacome-Bau, Studio B befinden. "Dort informiert die Studienberatung über Zugangsvoraussetzungen und stellt das unser aktuelles Studienangebot vor", blickt Hochschulsprecher Helmut Hammer voraus. Im Anschluss haben die Besucher die Möglichkeit, hinter die Kulissen der Fakultäten zu schauen. Insgesamt sechs von ihnen gibt es an der Hochschule. Da der Donnerstag ein normaler Studientag ist, bietet sich der Besuch besonders für eine Stippvisite an. "Die Gäste können dann den Lehrbetrieb in den Labors, Studios und Fachräumen kennenlernen und dabei mit Professoren, Mitarbeitern sowie Studierenden ins Gespräch kommen", sagt Hammer. Für den Studieninformationstag ist keine Anmeldung notwendig. Auch über den Informationstag hinaus steht die Studienberatung für interessierte zur Verfügung. Die Mitarbeiter sind telefonisch unter Ruf 03727/581309 und per E-Mail (studienberatung@hs-mittweida.de) erreichbar. Informationen gibt es auch unter www.hs-mittweida.de.