Hoffräulein und Ritter zu Gast auf Schloss Rochsburg

Sommerfest "Rochsburger Rochade" am 10. und 11. September

hoffraeulein-und-ritter-zu-gast-auf-schloss-rochsburg
Das Rad der Zeit wird am Wochenende auf Schloss Rochsburg zurück gedreht. Foto: Andrea Funke/Archiv

Lunzenau. Am 10. September wird auf Schloss Rochsburg von 12 bis 22 Uhr und am 11. September von 11 Uhr bis 18 Uhr das Rad der Zeit zurück gedreht. Das Schloss öffnet die Tore für alle kleinen und großen Ritter und Hoffräulein zur nunmehr zweiten "Rochsburger Rochade".

Auf dem spätsommerlichen Burgfest kommen auch die kulinarischen Genüsse - von köstlichen Bräter- und Salatereien und süßen Küchlein bis hin zu hausgemachtem Bier - nicht zu kurz. Alte Handwerke und Gepflogenheiten vom Töpfer bis zum Schreiber, kann man nicht nur erleben sondern auch selbst ausprobieren.

Es gibt allerlei Brett- und Ratespiele, das "Fleapit Theatre" wird das Publikum mit sächsischer Bühnenkunst begeistern und "Vorwerk Conatus" wird mit Pulver und Blei erschrecken.Außerdem können sich Besucher auf ein feuriges Spektakel auf dem Burghof sowie Konzerte für Jung und Alt in der Kapelle freuen.