Leubsdorf heißt seine jüngsten Einwohner willkommen

Empfang Gutscheine für eine Kontoeröffnung für die neuen Erdenbürger

leubsdorf-heisst-seine-juengsten-einwohner-willkommen
Bei diesem Empfang waren besonders viele Kinder in den Lindenhof nach Leubsdorf gekommen. Foto: Ulli Schubert

Leubsdorf. Fast hatte es den Anschein, als würde Jolene den Gutschein der Sparkasse Mittelsachsen ganz genau lesen. Aber das kann sie natürlich nicht, denn die Tochter von Melanie Schubert und Thomas Naumann ist erst ganze fünf Monate alt. Die jungen Eltern aus Hohenfichte waren am Mittwoch zum nunmehr 8. Neugeborenenempfang der Gemeinde Leubsdorf gekommen, der erstmals im sanierten medizinisch-kulturellen Zentrum Lindenhof stattfand.

Der Bürgermeister lud ein

Und der große Saal wurde auch gebraucht, denn insgesamt waren 20 Eltern mit ihren Babys, und manche auch mit weiteren Kindern, der Einladung von Bürgermeister Dirk Fröhlich zum gemeinsamen Kaffetrinken und gegenseitigen Kennenlernen gefolgt.

Für das Willkommensgeschenk sorgte traditionell die Sparkasse Mittelsachsen, die in Person von Andreas Chillot Gutscheine zur Eröffnung eines Sparkontos für die neuen Erdenbürger überreichte. Die Begrüßungstorte kam diesmal vom Walthelm-Bäcker aus Flöha, und eine Rose gab es von Schellenbergs Ortsvorsteher Jörg Porstmann obenauf. "Im vergangenen Jahr wurden in unseren Ortsteilen insgesamt 26 Kinder geboren, in diesem Jahr waren es bisher vier", zog Daniel Bumberger Bilanz, in der Gemeindeverwaltung Leubsdorf unter anderem für Soziales zuständig

"Es ist schön, dass es diesen Empfang gibt", stellte Melanie Schubert fest. Töchterchen Jolene ist übrigens längst für den Kindergarten in Hohenfichte angemeldet, den Bürgermeister Fröhlich ebenso wie die anderen Kindereinrichtungen den Eltern vorstellte.