• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Turnier stellt Prüfungen an Ross und Reiter

Turnier In Langenstriegis werden die Besten in verschiedenen Disziplinen gesucht

Langenstriegis. 

Langenstriegis. Die Reitsportanlagen des LSV Grün-Weiß dürften an diesem Wochenende wieder als Mekka der Pferdesportfreunde der Region gelten, denn am 1. und 2. September findet das traditionelle Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitsturnier statt. Am Samstag werden von 7.30 bis 14.30 Uhr die Dressurprüfungen Klasse E-L und von 9.30 bis 12 Uhr die Springprüfungen auf dem Reitplatz abgelegt.

Traditioneller Reiterballl

Ab 10.30 Uhr können die Prüfungen im Geländeritt auf der Strecke an der Kirschallee von den Gästen verfolgt werden. Am Sonntag stehen von 9 bis 17 Uhr Dressur- und Sprungprüfungen im Programm. Insgesamt liegen etwa 300 Nennungen für die 20 ausgeschriebenen Prüfungen vor. Gesucht werden die Besten unter anderem auch bei der Kreismeisterschaft in der Vielseitigkeit des Landkreises Mittelsachsen und des Erzgebirgskreises, bei den Kreis-Kinder- und Jugendspielen des Landkreis Mittelsachsen und des Erzgebirgskreises in der Vielseitigkeit sowie in der Sachsenmeisterschaft Vielseitigkeit (Junge Reiter).

Außerdem gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm für die Gäste, wozu natürlich auch der traditionelle Reiterball am Samstagabend (ab 19.30 Uhr) gehört. Ein Höhepunkt wird dabei sicher die Feuerlichtshow (Foto) von Project Fire sein. Am Sonntag wird zudem neben einem Auftritt der Kindertanzgruppe auch der 12. LSV Tauziehcup ausgetragen, bei dem die amtierende Weltmeistermannschaft der Frauen aus Langenstriegis natürlich nicht fehlen wird. Auch für die Kinder gibt es eine Vielzahl von Angeboten.



Prospekte