• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

André Ludwig (FDP): "Die Mitte braucht eine Stimme im Bundestag"

Wahl Der Diplom-Betriebswirt (BA) wurde in Plauen geboren

André Ludwig (45) kandidiert für die FDP. Der Diplom-Betriebswirt (BA) wurde in Plauen geboren. Er ist verheiratet und Vater von drei siebenjährigen Mädchen (Drillinge).

Warum bewerben Sie sich um ein Mandat für den Bundestag?

Ich möchte etwas verändern und möchte das Land mitgestalten. Die Mitte braucht eine Stimme im Bundestag, eine Stimme für die Freiheit. Aus jeder Herausforderung eine Chance machen - dafür braucht man Mut und neues Denken. Für ein starkes Vogtland in Berlin!

Was brennt Ihnen besonders unter den Nägeln? Was möchten Sie in Ihrem Wahlkreis verändern?

Die Anbindung des Vogtlandes an den Eisenbahnfernverkehr und die Stärkung der heimischen Wirtschaft. Der Mittelstand ist unser Rückgrat. Die Entscheidungen über Grundrechtseinschränkungen auf Grund der aktuellen Pandemie müssen zurück in die Parlamente - ein Ende der epidemischen Lage. Energie muss für alle bezahlbar bleiben, EEG-Umlage abschaffen.

Wofür wollen sie sich auf Bundesebene besonders engagieren?

Freie Innovationen in der Mobilität fördern, statt Verbote und Ideologie. Die Wirtschaft benötigt verlässliche Wege aus der Corona-Krise - ich setze dafür auf die Kraft der sozialen Marktwirtschaft und eine Agenda für mehr Wachstum: entlasten, entfesseln, investieren. Weltbeste Bildung für unsere Kinder, sie ist die elementare Voraussetzung für individuelles Vorankommen und ein selbstbestimmtes Leben.

Wie wird sich die Bundesrepublik in vier Jahren verändert haben?

Durch den Einfluss der Freien Demokraten ist unser Land moderner, digitaler und freier geworden. Ich glaube an das große Potenzial unserer Menschen. Wir haben die großen Herausforderungen unserer Zeit innovativ gelöst und einen nachhaltigen Weg der Umsetzung eingeleitet. Unser Staat wurde umfassend modernisiert und schlanker gestaltet.  
 

Hier geht es zu den anderen Kandidaten im Wahlkreis 166 Vogtlandkreis.