Turnhallen-Bau in vollem Gang

Fortschritt In Pausa entsteht ein Millionenprojekt - Dach soll zum Jahresende aufgebracht sein

turnhallen-bau-in-vollem-gang
Hier entsteht die neue Zweifelder-Turnhalle. Foto: Simone Zeh

Pausa-Mühltroff. Die Bauarbeiten für die neue Zweifelder-Turnhalle in Pausa, ein Millionenprojekt, sind mit großer Technik in vollem Gang. "Es geht zügig voran", informierte Jonny Ansorge (CDU), Bürgermeister von Pausa-Mühltroff. Die Stadt als Bauherr hofft nun, dass das Herbstwetter anhält und der Winter nicht schon im November Einzug hält. Denn dann kann das Problem auftreten, dass die Fördermittel dieses Jahr wohl nicht vollends verbaut werden können.

Ziel ist, dass bis zum Jahresende das Dach aufgebracht wird, damit das Gebäude geschlossen ist. Für den Bau der Zweifelder-Turnhalle neben der Schule hatte die Stadt Pausa-Mühltroff 3,4 Millionen Euro Fördermittel vorgesehen. Davon sind 1,4 Millionen Euro, die man vom Freistaat erhalten hat. Gebaut wird in zwei Jahresscheiben. Nach der Winterpause wird im Frühjahr 2018 der Weiterbau der neuen Turnhalle erfolgen, die auch der Sicherung des Schulstandortes dienen soll.