• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

FSV Zwickau gegen SC Verl: 3 Punkte bleiben in Westsachsen

Fußball FSV Zwickau bezwingt den SC Verl im Freitagabendspiel mit 3:0 (2:0)

Westsachsen. 

Westsachsen. Um wichtige Punkte ging es am Freitagabend für den FSV Zwickau. Die Westsachsen erwarteten den starken Neuling SC Verl. Die Begegnung startete mit einem Paukenschlag. Miatke traf nach 24 Sekunden ins rechte Eck. Ein Traumstart für die Zwickauer. In der Folge versuchte es der FSV immer wieder über die rechte Seite und Schröter. Starke scheiterte in der 27. Minute per Kopf an Brüseke, doch König wurstelte das Leder aus Nahdistanz zum 2:0 über die Linie. Nachdem die Gäste zwischen der 20. und 25. Minute stärker aufkamen, fiel ihnen bis zum Pausenpfiff nicht mehr viel ein. Zwickau ließ nach dem Wiederanpfiff ein wenig die Passgenauigkeit vermissen. So fehlte es an klaren Aktionen nach vorn. Verl lief sich aber immer wieder fest. Die Abwehr der "Schwäne" stand weiter super. In der 65. Minute schließlich die Entscheidung für die Westsachen. Drinkuth zog aus neun Metern direkt ab, 3:0! Der FSV blieb trotz klarer Führung hinten hellwach. Verl war weiter bemüht, aber es gab kein Durchkommen. Verl gab nicht auf, Zwickau weiter bis zur Schlussminute konsequent mit einer starken Abwehrleistung.



Prospekte