Schule punktet durch gute Arbeit der Lehrer

Auszeichnung "Exam Preparation Centre"-Titel für Christoph-Graupner-Gymnasium

schule-punktet-durch-gute-arbeit-der-lehrer
Tobias Haberland, Amtsleiter Amt für Planung/Schule/Bildung (li.) und Bürgermeisterin Dorothee Obst (2.v.li.) kamen zur Titelverleihung des CGG vom Cambridge Centre. Foto: Nicole Schwalbe

Kirchberg. Dass Schüler nur das Nötigste tun, davon kann am Christoph-Graupner-Gymnasium (CGG) keine Rede sein. Die heiligen Hallen der Schule haben nicht nur eine einladende Atmosphäre und beherbergen zufriedene Schüler, die Schüler engagieren sich auch in mehreren Sprachen und schwitzen sogar am Samstag in Chemnitz über schweren, englischen Prüfungen des sächsischen Cambridge Centre.

Titel für hervorragende Prüfungsvorbereitung

Drei Jahre lang haben sich die Schüler vierzehntägig für 90 Minuten in den Cambridge-Englischkurs gesetzt, der zusätzlich zum normalen Unterricht am Nachmittag stattgefunden hat. "Da wir immer so viele Prüfungsteilnehmer in den 5. und 12. Klassen haben und hier auch recht erfolgreich sind, haben wir vom Cambridge Centre in Leipzig einen Titel verliehen bekommen", so die Fachleiterin für den sprachlichen Fachbereich, Sylvia Martin.

"Ich kann nur bestätigen, dass das CGG sehr aktiv ist und die Schüler hervorragend für die anspruchsvollen Prüfungen des Cambridge Centre vorbereitet", so Barbara Schoder, Cambridge English Prüfungszentrum Sachsen in Leipzig. Aber nicht nur die Schule profitiert von dieser Auszeichnung, auch die Schüler können mit ihrem Zertifikat weltweit bei Firmen und Universitäten punkten, und das zeitlich unbegrenzt.