Marathon im Bibellesen

Bibel Aktion zum Jubiläums-Jahr der Reformation

marathon-im-bibellesen
Die Kirche in Neumark. Foto: Simone Zeh

Neumark. Das Marathon im Bibellesen ist eine Aktion im Jubiläums-Jahr der Reformation. Begonnen wird am 26. März, 14 Uhr, mit einem Gottesdienst in der Neumarker Kirche. Hier wird die neue Lutherbibel feierlich in Gebrauch genommen. Es folgt die erste Lese-Einheit (bis 16 Uhr).

Dann nehmen die Teilnehmer die Bibel und tragen sie zum nächsten Leseort. Gegen 18 Uhr ist geplant, im Ratssaal der Burg Mylau zu sein. Der Leseort wird am Abend des 28. März verlassen. Zuvor finden Abendbrot und ein Gemeindeabend statt. Dafür kann man eine besondere Bibelausgabe von zu Hause mitbringen.

Es geht weiter zur Jürgen-Fuchs-Bibliothek in Reichenbach, um ab 20 Uhr weiterzulesen. Am 30. März führt der Weg in die Trinitatiskirche zu einem Agape-Mahl in ökumenischer Gemeinschaft. Danach wird zu Ende gelesen bis etwa Freitagvormittag.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben