18-Jähriger nach Angriff leicht verletzt

Polizei Opfer und sein Begleiter konnten flüchten - Zeugenhinweise gesucht

18-jaehriger-nach-angriff-leicht-verletzt
Verkehrskontrolle. Foto: Harry Härtel/Haertelpress

Oelsnitz. Bei einem Angriff von drei Unbekannten in Oelsnitz ist gestern Abend ein 18-Jähriger leicht verletzt worden. Auf der Bahnhofstraße sprachen die Täter ihn zunächst an, schlugen und traten ihn allerdings auf einmal. Der ebenfalls 18-jährige Begleiter des Jugendlichen konnte in Richtung Penny-Markt flüchten. In der Folge gelang auch dem Opfer die Flucht.

Nur wenig später verließen die Beiden gemeinsam den Penny-Markt, wobei sie erneut von einem Unbekannten angesprochen wurden. Er verfolgte die 18-Jährigen und trat dem bereits Verletzten gegen das Bein, wobei er sein Handy verlor. Anschließend flüchteten sie zurück in den Markt. Wie die Polizei mitteilte verschwand der Täter daraufhin mit dem Mobiltelefon.

Polizei sucht nach Zeugen

Zwei der Täter des ersten Angriffs wurden wie folgt beschrieben: Der erste war ungefähr 1,80m groß, schlank und hatte blonde Haare. Sein Alter wurde auf 25 geschätzt. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jeans und einer Regenjacke. Der zweite Angreifer wurde als etwas kleiner, kräftig und ebenfalls mit hellen Haaren beschrieben. Ertrug einen weißen Pullover und eine Jeans mit silbernen Metallsteckern. Außerdem hatte er ein Piercing in der Unterlippe und einen weißen Ohrring im rechten Ohr.

Der Angreifer des zweiten Angriffs wird auf etwa 30 Jahre und 1,70m geschätzt. Auch er war schlank, hatte aber keine Haare. Seine Kleidung war dunkel (blaue Jeans und schwarze Jacke), dazu trug er einen gestreiften Schal. Zeugenhinweise und Angaben zu den Tätern nimmt die Polizei in Stollberg unter 037296 90-0 entgegen.