Buntes Treiben in Schneeberger Eisarena

Fasching Kleine und große Narren sind am Samstag aufs Eis eingeladen

Schneeberg. 

Schneeberg. Mitten in der Stadt Eislaufen zu können, ist an sich schon eine Besonderheit für Kufenfans - diesen Samstag steigt in der Silberstrom-Eisarena in Schneeberg, die direkt vorm Rathaus aufgebaut ist, eine bunte Faschingsfete. Kleine und große Narren sind eingeladen, im Kostüm auf die Eisfläche zu gehen. Beginn für den Eisfasching ist 14 Uhr.

Mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder die Narren vom "Carnevalclub Schneeberg", die für Spiel, Spaß und ein kunterbuntes Programm sorgen. Besucher können gespannt sein auf das, was sich die Schneeberger haben alles einfallen lassen. Langeweile kommt auf keinen Fall auf. Die Eisarena öffnet noch bis 3. März die Tore - für Kinder bis vier Jahre ist der Eintritt frei. Schlittschuhe in verschiedenen Größen und auch Eislaufhilfen können vor Ort ausgeliehen werden.

Die Eisbahn in Schneeberg wird sehr gut angenommen und ist ein Mekka für begeisterte Eisläufer aus nah und fern. Auf einer Fläche von 300 Quadratmetern können Kufenfans ihre Runden drehen und das Ambiente inmitten der Bergstadt genießen. Die Silberstrom-Eisarena hat jetzt am Samstag von 10 bis 20 Uhr geöffnet, genauso wie an den Wochenenden sonst und in den Winterferien, wo ohnehin länger geöffnet ist, demnach ebenfalls von 10 bis 20 Uhr. Eisläufer sollten jedoch beachten, dass Änderungen aufgrund der Witterung möglich sind.