Busunglück in Zwönitz: mehrere Schwerverletzte

Polizei Bus rutscht gegen einen Baum

Foto: Jens Uhlig

Zwönitz/Grünhain. Auf der S 270 zwischen Zwönitz und Grünhain im Erzgebirge passierte gegen 16 Uhr ein folgenschwerer Busunfall. Ein Linienbus kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen massiven Baum. Dieser bohrte sich etwa zwei Meter in den Bus. Ein Großaufgebot an Rettern aus Grünhain, Beierfeld und Zwönitz, sowie zahlreiche Fahrzeuge des Rettungsdienstes waren vor Ort um eingeklemmte Personen befreien.

Die Feuerwehr musste sich mit mehreren hydraulischen Rettungsgeräten an die schwer verletzten Businsassen vorkämpfen. Insgesamt waren 3 Personen zum Teil schwer eingeklemmt. Aktuell spricht man von mehreren schwerverletzten Fahrgästen. Die genaue Anzahl ist noch immer unsicher. Durch den starken Schneefall und Graupel kam es bereits zu weiteren Unfällen im Verlauf des Tages, wie auf der B95 bei Schönfeld.