Energetische Sanierung des Bauhofes

Baureport Umbau und Freiflächengestaltung

energetische-sanierung-des-bauhofes
Arbeiten vor dem Gebäude 2 auf der Freifläche des Bauhofes. Foto: Armin Leischel

Schwarzenberg. Die energetische Sanierung des Bauhofes an der Grünhainer Straße 32 in Schwarzenberg erfolgt mit Hilfe des Programms Stadtumbau Ost "Stadtumbaugebebiet Neustadt". Für den Ersatzneubau Salzlagerhalle erfolgte bereits die restlichen Abnahmen der Bauleistungen. Gegenwärtig widmen sich die Firmen der Verkehrs- und Funktionsflächen.

Dabei erfolgt im Zuge der Umgestaltung und Modernisierung auch die Entwässerung inklusive Regenrückhaltung. Begonnen wird mit der Entwässerung auf dem Gelände der Schwarzenberger Wohnungsgesellschaft (SWG) sowie mit der Anbindung an die neue Salzlagerhalle bis etwa Mitte Juni. Anschließend erfolgt die Freiflächengestaltung bis Oktober.

Zwischenzeitlich erfolgten auch der Umbau und die Sanierung des Gebäudes 2, das ehemals durch die Stadtwerke Schwarzenberg genutzt wurde. Es wird entsprechend der Nutzungskonzeption des Bauhofes und der (SWG) umgebaut und modernisiert. Mit dem Baubeginn wurde im November des Vorjahres begonnen. Zu den Losen gehören u.a. eine moderne Heizungsanlage, die Komplettierung der Sanitäranschlüsse und der Einbau neuer Türen im Innenbereich.

Im Ortsteil Pöhla erfolgt am 26. Juni die feierliche Übergabe des ehemaligen Rathauses nach umfangreichen Rekonstruktionsmaßnahmen im Rahmen der "Ländlichen Entwicklung". Zwischenzeitlich wurde der integrierte Personenaufzug als Neubau in Betrieb genommen. Im Rahmen eines Tag der offenen Tür konnte bereits am 24. März der Stand der Bauarbeiten besichtigt werden.