• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Für die 10. Zwönitztal-Radtour am Start

Radtour Zwönitzer engagiert sich von Beginn an

Zwönitz. 

Zwönitz. Es ist die 10. Zwönitztal-Radtour, die am Sonntag in Zwönitz am Sportzentrum startet. Einer, der sich von Beginn an für die Tour einsetzt und die Strecken konzipiert, ist Klaus Neukirchner. Der 73-jährige Zwönitzer sagt: "Weil wir eine runde Zahl haben, war der Gedanke zumindest auf einer Strecke das komplette Zwönitztal, zum Großteil an der Zwönitz entlang, zu fahren und die Rast in Burkhardtsdorf zu planen. Das ergibt sich von den Kilometern her, besonders auf der Fitnessstrecke. Es sind vom Start bis zur Rast 20 Kilometer. So kommt man mit der Rücktour, die über den Eisenweg führt, auf die 40 Kilometer."

Verschiedene Strecken für jeden Geschmack und Fitnessgrad

Die Ersten, die am Sonntag 9 Uhr an den Start gehen, sind die Teilnehmer der Aktivenstrecke (63 Kilometer). Es folgt 9.15 Uhr die Wander-, Lauf- und Nordic-Walking-Strecke (10, 18 oder 23 Kilometer), 9.45 Uhr die Fitnessstrecke (40 Kilometer) und 10.30 Uhr die Familienstrecke (20 Kilometer).

Klaus Neukirchner erinnert sich noch genau, wie alles angefangen hat: "Es war Joachim Roth, der auf mich und meinen Sohn Olaf zugekommen ist und uns gefragt hat, ob wir es uns vorstellen könnten, bei der Radtour mitzuwirken. So hat sich die Sache entwickelt." Jedes Jahr eine neue Strecke, ist eine Herausforderung. Noch kann Neukirchner lachen: "Es wird nächsten und auch in zwei Jahren keine Wiederholung geben."



Prospekte