Feine Geste des Sachsenforsts lockt Diebe an

Ärgernis Schwere Bank und Tisch gestohlen

Lauter-Bernsbach. 

Lauter-Bernsbach. Es ist eine feine Geste: Der Sachsenforst stellt an Aussichtspunkten und Ausflugszielen Sitzgruppen auf. Die massiven Einheiten bestehen aus zwei Bänken und einem Tisch. Auffällig ist die Beschriftung der Rückenlehne. Sie trägt den Schriftzug Sachsenforst. Natürlich werden die Bänke und Tische im Boden verankert.

Vielleicht ist die Bank in einem Garten wieder aufgetaucht

In Bockau wurde eine solche Einheit an der Miniaturschauanlage "Gretels Ruh" aufgebaut. Über die erste Sitzgruppe durfte sich die Stadt Lauter-Bernsbach freuen. Doch die Freude war von kurzer Dauer: Über Pfingsten kamen am Communalweg ein Tisch und eine Bank abhanden. Karin Beer, die beim Sachsenforst für das Projekt Forstwirtschaft & Erholungsnutzung zuständig ist, hatte den Diebstahl entdeckt und sich natürlich sehr geärgert - auch weil sie sich für die Installation solcher Picknickecken stark gemacht hat: "Da gehen mir natürlich auch die Argumente aus", sagt sie und hofft, dass irgendjemand etwas gesehen hat. Vielleicht ist eine schwere Bank aber auch in einem Garten wieder aufgetaucht. Auch die Stadt Lauter-Bernsbach setzt alles daran, die massiven Möbel wieder zurückzubekommen. Über Facebook bittet die Kommune um Hilfe. Eine solche Sitzgruppe schlägt mit zirka 1000 Euro zu Buche. Hinzu kommen die Kosten für Transport und Aufbau.