• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Kommt der Winter noch vor den Schulferien in die Gänge?

Wetter Neuschnee knapp eine Woche vor den Winterferien sehnlichst erwünscht

Region. 

Region. Am 7. Februar gibt's für Sachsens Schulkinder die Halbjahreszeugnisse, dann geht's ab in die Winterferien. Ausspannen ist angesagt, während der Schulranzen für zwei Wochen in die Ecke gestellt wird. Viele der Kinder und Jugendlichen wollen dann nur eines: bereits am Morgen sich Skier oder Schlitten schnappen und hinaus in die Natur. Natürlich geht das nur mit genügend Schnee.

Die Meteorologen wollen derzeit noch nicht vorhersagen, ob bis dahin genügend Schnee gefallen sein wird. Ein leichtes Aufatmen gibt es derzeit nur auf dem Fichtelberg, wo am Wochenanfang einige wenige Zentimeter Neuschnee fielen. Zusätzlich ist unter anderem der Skihang in Oberwiesenthal mit Kunstschnee präpariert. Doch in Höhen unter 1000 Meter wird es eng. Hier werden Liftbetreiber und Wintersportvereine nicht warm mit dem derzeitigen milden Wetter. Wurden doch die Anlagen im Sommer technisch wieder in Schuss gebracht und nun lässt sie Frau Holle derart im Stich. Ohnehin ist noch nicht aller Tage Abend. Denn bereits in der nächsten Woche sollen zumindest im Bergland die Temperaturen, wenn auch nur leicht unter null fallen - ein Lichtblick für all die Wintersportfreunde und Familien mit Ferienkindern aus dem Erzgebirge und darüber hinaus.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!