Linda Schumacher startet bald für Deutschland

Langlauf junge Athletin holt in Oberwiesenthal den Meistertitel in der Kategorie "Langstrecke"

linda-schumacher-startet-bald-fuer-deutschland
Linda Schumacher auf Erfolgskurs. Foto: SSV

Oberwiesenthal/Geyer. 14 Starts beim Deutschlandpokal und dabei 10-mal ganz oben auf dem Treppchen. Am Samstag krönte Linda Schumacher vom SSV Geyer mit dem Deutschen Meistertitel "Langstrecke" in der U16 über 15 km klassisch eine sagenhafte Saison. Als Bonus kam noch der Gewinn im Teamsprint mit Merle Richter (SSV Sayda) am Sonntag on Top.

"Ungefährdet holte sie sich letztendlich den Gesamtsieg in der Cupwertung. Dabei begann die Saison alles andere als reibungslos. Den ersten Wettbewerb musste sie krankheitsbedingt auslassen und ging zudem angeschlagen in den zweiten, den sie aber dennoch mit Rang 4 absolvierte. Was folgte war ein Flut an Siegen und dazu noch 2x Platz 2 und 1x Platz 3. Sensationell auch ihr 3-fach-Erfolg bei den Deutschen Jugendmeisterschaften Mitte Januar in Oberwiesenthal", freut sich SSV-Präsident Jens Anders.

Ein Höhepunkt war sicherlich auch der zweite Rang beim FIS OPA Continentalcup in St. Ulrich im Pillerseetal, an dem 31 Sportlerinnen aus acht Nationen teilnahmen. Damit krönte Linda Schumacher eine traumhafte Saison und wird mit Sicherheit in der kommenden Saison in den D/C Bundeskader des Deutschen Skiverbandes berufen werden.

Auch die Männer sind erfolgreich

Martin Franke belegte am Samstag einen sehr guten Platz im Mittelfeld und kam als zweitbester Sachse auf Rang 17 ins Ziel. Damit stand in der Gesamtwertung mit Platz 20, am Ende ebenfalls ein guter Platz im 42-köpfigen Feld der U16 zu Buche. Herauszuheben in dieser Saison war sein neunter Platz im Freistilsprint beim vierten Wettbewerb am 17. Dezember 2016 in Oberwiesenthal. "Wir wünschen beiden für die kommenden Aufgaben viel Erfolg", so Jens Anders.