• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Lugauer Anwohner verwirklichen ihre Ideen

FEIER Grund sind Herbst- und Brückenfest im Lugauer Ortsteil

Erlbach-Kirchberg. 

Erlbach-Kirchberg. Am 15. September geht in Erlbach-Kirchberg das Herbstfest über die Bühne. Aber bereits am 1. September hatten die  Bürger einen Grund zum Feiern. "Die gefeierte Brücke war eine Maßnahme im Zuge der Hochwasserschadensbeseitigung 2013. Die Fluten hatten damals den Bachrand an der Waldstraße und die Brücke beschädigt. Beantragt wurde die Schadensbeseitigung in zwei Maßnahmen, die jedoch aufgrund der räumlichen Nähe zusammen in zwei Losen vergaben wurde", informierte Alexandra Lorenz-Kuniß von der Stadtverwaltung Lugau.

Alles neu

Die alte Brücke war aber nicht nur beschädigt, sondern vom Durchlass her auch viel zu klein für die Starkregen der letzten Jahre. Nun ist die Brücke nach dem HQ 50 bemessen, das heißt nach einer Regenmenge, wie sie statistisch gesehen alle 50 Jahre vorkommt. Die Waldstraße befindet sich am Ortsausgang. Dort hat der Kirchberger Dorfbach schon das ganze Wasser von den Hängen des Kerbtals Erlbach und Kirchberg aufgenommen. Herausforderung war die Schaffung einer Behelfsbrücke nicht nur für die Anwohner sondern auch für die Mitarbeiter des Agrarunternehmens Mavek, das in der Waldstraße einen Jungrinderstall betreibt und daher auch mit großen Fahrzeugen die Behelfsbrücke passieren muss.

Die Idee zum Brückenfest kam von den Anwohnern selbst. Die Stadt hat dies natürlich gern unterstützt. Zudem haben sich die Anwohner beim MDR Musikmobil beworben und sind auch ausgewählt worden. Die Moderation von Silvio Zschage mit seinem Musikmobil  war sehr gut und hat für gute Stimmung gesorgt. Alle Anwohner haben zum Fest beigetragen: Mit Kaffee und Kuchen, Salaten, Obst und Gemüse, Getränken, Rostern, Wienern, Soljanka, Krustenbraten oder haben ihr Carport zur Verfügung gestellt und haben gegrillt sowie eine finanzielle Spende beigesteuert. Die Waldstraße ist die kinderreichste Straße in Erlbach-Kirchberg. Entsprechend waren natürlich auch viele Kinder beim Fest dabei. Es hat allen sehr gefallen und es wird schon von einem 2. Brückenfest im nächsten Jahr gesprochen. al



Prospekte