Marc Marshall singt ohne Mikrofon

Musik Melodien, die die Herzen öffnen

marc-marshall-singt-ohne-mikrofon
Foto: Furtseff/Getty Images/iStockphoto

Stollberg. Am 19. November um 17 Uhr gastiert Marc Marhall in der Stollberger St.-Jakobi-Kirche. Als "mitreißender Meister leiser Töne" wird er von der Presse gefeiert. Ebenso begeistert die "Enorme Modulationsfähigkeit seines Stimmapparats!" Marc Marshall über sich selbst: "Wer sich auf mich einlässt, wird mit mir lachen und weinen. Musik macht leicht und lässt uns schweben. Und sie lässt uns das Leben spüren! Und wer mich kennt, weiß, dass ich immer nach neuen künstlerischen Herausforderungen suche. Und so freue ich mich besonders, dass ich den Zuschauern nun das neue Programm präsentieren werde."

Ein Team der Extraklasse

Am Flügel wird er von René Krömer begleitet. Der Ausnahmepianist spielte 2014 die letzte Udo-Jürgens-Tour mit. Mit ihm hat Marc Marshall viele große Abende gestaltet. Und so konnten sich die Beiden zu einem musikalischen Team der Extraklasse entwickeln. Marc Marshall wird an dem Abend ohne Mikrofon Lieder singen, in denen es um Liebe, Frieden, Respekt und Gerechtigkeit geht.

"Es ist mir sehr wichtig, bewusst zu machen, dass Nächstenliebe immer Hochsaison haben sollte. Nicht nur zur Weihnachtszeit. Musik kann die Welt nicht verändern, aber sie kann Impulse geben und damit Ohren, Augen und vor allem Herzen öffnen", so Marc Marshall.

Karten sind unter anderem auch in allen Geschäftsstellen der "Freien Presse" erhältlich.