• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mit dem Messer schnitzen

Kursangebot Kreative Holzgestaltung

Schwarzenberg. 

Das Schnuppern mit dem Taschenmesser in den Sommerferien hat in Schwarzenberg reichliche Früchte getragen. Unter der Anleitung von Andreas Schmidt, seines Zeichens Holzgestalter aus Bermsgrün, wird es ab dem 31. August viel Interessantes mit dem Taschenmesser zu gestalten geben. Wöchentlich werden dann montags in der Zeit von 15 Uhr bis 17 Uhr in der Schnitzerstube im Schlossturm in Schwarzenberg die Späne fallen. Das Schnitzen mit dem Taschenmesser zeigt sich als eine Technik, die vielleicht etwas in Vergessenheit geraten ist. Immerhin kann man das Gelernte später auch auf seinen Wanderungen nutzen und dabei tolle Dinge mit dem Taschenmesser herstellen. Schnitzen mit dem Taschenmesser hat einen großen Vorteil: Man braucht neben dem Taschenmesser nur noch ein Stück Holz, das man im Wald oder im Garten oder im Park gefunden hat. Erwachsene sind natürlich auch herzlich willkommen, getreu dem Motto: "Wenn der Vater mit dem Sohne… oder der Opa mit dem Enkel…" "Anmeldungen können telefonisch an die Volkskunstschule in Schwarzenberg unter der Telefonnummer 03774/178673 oder am 31. August um 15 Uhr vor Ort erfolgen", informiert Simone Georgi, die Leiterin der Volkskunstschule des Erzgebirgskreises.



Prospekte