• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Oelsnitz: Cartoons im Hartmannhaus zu sehen

Ausstellung Werner Rollow zeigt seine Werke

Oelsnitz. 

Oelsnitz. Bei der neuen Ausstellung im Heinrich-Hartmann-Haus in Oelsnitz dreht sich alles um Cartoons. Zu sehen sind dort Arbeiten des bekannten Grafikers Werner Rollow aus Waldheim. "Die Themen, die Werner Rollow im Blick hat, sind zeitlos. Die Auseinandersetzungen zwischen Mann und Frau werden ebenso von ihm dargestellt, wie beispielsweise Musiker", sagt Galerie-Leiter Alexander Stoll. Es gibt ganze Serien zu Napoleon und zu Cowboys. Hinzu kommen gesellschaftskritische Zeichnungen.

Wie kam es zu der Ausstellung?

"Wir versuchen, einmal im Jahr die Sparte der Illustration oder Cartoons ins Programm mit einzubauen", erklärt Stoll: "Für uns ist es eine große Freude, dass Werner Rollow, der nicht mehr ganz so viele Ausstellungen gestaltet mit seinen über 80 Jahren, zugesagt hat." Rollow ist viele Jahre als Werbeleiter für den Kosmetikhersteller Florena tätig gewesen und hat sich einen Namen in der Welt der humorvollen und satirischen Zeichenkunst erarbeitet auch mit Publikationen in Zeitungen und Zeitschriften unter anderem im "Eulenspiegel". Bis 6. Dezember können sich Interessierte in der Galerie umschauen und sich selbst einen Eindruck verschaffen. Geöffnet ist die Galerie immer donnerstags 9 bis 17 Uhr sowie Freitag bis Sonntag jeweils 14 bis 18 Uhr.



Prospekte