Oldie beherrscht Konkurrenz

Kegeln Hans-Robert Schlegel gewinnt Seniorenturnier

Das 30. Seniorenturnier des KKSV Aue/Schwarzenberg am Buß- und Bettag, an dem 14 Herren und 13 Damen teilnahmen, gewann bei den Herren Sportfreund Hans-Robert Schlegel vom Grünhainer Kegelsportverein. Der 74-Jährige konnte mit einer konstanten und soliden Leistung mit je 20 Wurf über drei Bahnen (jeweils 10 Volle und 10 Abräumer) 171 Volle und 82 Abräumer und seinem Altersbonus 327 Punkte erzielen.

Seine Vereinskameraden Arno Rubel belegten mit 314 Punkten den vierten Platz und Armin Leischel mit 297 Punkten Platz 7.

Am gleichen Tag wurde auf der Heimbahn in Grünhain der Stadtmeister für Hobbykegler des Jahres 2015 gekürt. 23 Teilnehmer dabei im Spiel über zweimal 20 Wurf in die Vollen, um einen der Pokale zu ergattern. Bei den Damen siegte Anne Morlock aus Neudörfel mit 203 Punkten vor Hannelore Näcke aus Grünhain mit 153 Punkten.

Bei den Herren konnte Peter Oehme aus Großolbersdorf mit 232 Punkten den Stadtmeistertitel holen. Auf den Plätzen folgen Stefan Kostolnik (217) und Kai Franke (213), beide aus Großolbersdorf.

Bei den Kindern gewann Kim Riedel aus Grünhain mit 162 Punkten vor Lisa Huse mit 159 Punkten und Lilli Huse mit 127 Punkten, beide aus Neudörfel.

"Allen Sportfreunden, die sich für die Organisation und Durchführung des Wettkampfes engagierten, gilt dafür wieder ein besonderes Dankeschön", resümierte Vereinsvorsitzender Carsten Wendler.

Informationen dazu auch unter www.grünhainer-ksv.de.