Uwe Löbel ist neuer Vereinsmeister

TISCHTENNIS Titelverteidiger entthront

uwe-loebel-ist-neuer-vereinsmeister
Vereinsmeister Uwe Löbel Foto: Carlowitz/PB AL

Bei der diesjährigen Vereinsmeisterschaft im Advent nahmen 16 Aktive des Tischtennisclubs (TTC) Lugau teil. Titelverteidiger war Stefan Unger. Traditionell wie in jedem Jahr wurden alle Teilnehmer in einem Lostopf geworfen. In den Gruppenspielen wurden danach die zwei Gruppenersten ermittelt. Die Favoriten setzten sich in jeder Gruppe durch: Ohne einen Satzverlust siegten Stefan Unger, Sven Löbner, Andreas Wenzel und Uwe Löbel, die danach in der K.O.-Runde gegen die Zweitplazierten aus jeder Gruppe antreten mussten.

Im Viertelfinale gab es die ersten Überraschungen, wo Uwe Löbel gegen Tommy Engelhardt (3:2) und André Carlowitz gegen Andreas Wenzel (3:1) siegten. Sven Löbner setzte sich gegen Jürgen Helfricht (3:0) und Stefan Unger gegen Gunter Schulze (3:0) durch. Im Halbfinale konnte sich Uwe Löbel gegen Sven Löbner mit 3:0 durchsetzen und Unger siegte gegen Carlowitz mit 3:1. Im Finale der nächste Paukenschlag von Uwe Löbel der an diesem Tag nicht zu stoppen war und den Titelverteidiger Stefan Unger mit einem 3:1 entthronte. Es war der erste Vereinsmeistertitel für Uwe Löbel. Der Sieg war auch verdient, weil er an diesem Tag als Spieler von der 2. Mannschaft gleich drei Aktive (Tommy Engelhardt, Sven Löbner und Stefan Unger) von der 1. Mannschaft besiegte.