Auerbach: 29-Jähriger von zwei jungen Männern verletzt

Polizei Afghanen griffen Opfer nach Auseinandersetzung an

Auerbach. 

Auerbach. Am Montagabend kam es in Auerbach zu einer Auseinandersetzung zwischen drei Männern. Dabei wurde ein 29-jähriger Deutscher von zwei männlichen Asylsuchenenden im Alter von 18 und 19 Jahren auf dem Neumarkt angegriffen und verletzt. Die Afghanen verletzten ihr Opfer im Gesicht; der Geschädigte musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Nun ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung.