• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Dankeschön liebe Gisela

Wechsel Staffelstabübergabe in der K&S-Seniorenresidenz in Plauen

Plauen. 

Plauen. Staffelstabübergabe in der K&S-Seniorenresidenz in Plauen. Dort hat Gisela Schumann heute ihren letzten Tag. Die Residenzleiterin könnte nach einem erfüllten Berufsleben eigentlich in Rente gehen. Doch das Wissen der Auerbacherin bleibt den Einrichtungen in Plauen, Rodewisch und Falkenstein erhalten. "Ich werde diesen Häusern beratend als Mentorin zur Seite stehen", bestätigte Gisela Schumann dem BLICK auf Nachfrage. Fast zehn Jahre war sie in Plauen-Chrieschwitz die Residenzleiterin.

Zweifache Mama übernimmt die Leitung in Plauen

In Annika Schaub wurde dem Vernehmen nach die perfekte Nachfolgerin gefunden. "Ich bin seit 2014 als Verwaltungsfachkraft hier im Haus tätig, sodass ich bereits die Kolleginnen und Kollegen und auch die Bewohner kenne. Das erleichtert mir den Einstieg sicher sehr", freut sich Annika Schaub auf die neue Aufgabe. Die Staffelstabübergabe hatte sich übrigens um geraume Zeit verzögert, weil Annika Schaub zum zweiten Mal Mutter wurde. Deshalb hatte Gisela Schumann eine "Extrarunde" gedreht. Ganz viele dankende Worte gab es für die bisherige Residenzleiterin in den vergangenen Wochen von allen Seiten. Auch der BLICK sagt: Dankeschön liebe Gisela! kare



Prospekte