Fahrer verletzt: Kran kippt auf nasser Fahrbahn um

Polizei Ausgelaufenes Betriebsmittel wurde von Spezialkräften beseitigt

B 92/Adorf. 

B 92/Adorf. Heute Morgen kam es auf der B 92 zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der 50-jährige Fahrer eines Kranfahrzeuges leicht verletzte. Der Fahrer des Scania-Autodrehkrans befuhr die B 92 in Richtung Adorf. Auf einem kurvenreichen Streckenabschnitt kurz vor der Einmündung Eichigter Straße kippte das Fahrzeug in einer Linkskurve auf regennasser Fahrbahn um und rutschte nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Kran blieb an einer Böschung liegen. Der 50-Jährige wurde dabei leicht verletzt und wurde vor Ort ambulant behandelt.

Aus dem Fahrzeug liefen mehrere hundert Liter Betriebsmittel aus, welche von der Feuerwehr und Spezialkräften ds Umweltamts beseitigt wurden. Die Straße war für ca. 3 Stunden voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 100.000 Euro.