Kurhaus in Bad Elster wird zum angesagten Club

Nachtschwärmerei Neuauflage am 25. November

kurhaus-in-bad-elster-wird-zum-angesagten-club
Das Kurhaus wird am 25. November einmal mehr das Mekka der Nachtschwärmer. Zur Elsteraner "Nachtschwärmerei" hofft man wieder auf ein volles Haus. Foto: CVG

Bad Elster. Modernes Clubbing im mondänen Königlichen Kurhaus verspricht die Neuauflage der "Nachtschwärmerei" in der Kurstadt. Am 25. November wird es soweit sein, dann öffnen sich die Türen des Kurhauses und es wird zum ultimativen "In-Club" des Vogtlands. Die große Party in Bad Elster wird sicher wieder viele Gäste aus nah und fern anziehen.

Einzigartige Lounge-Atmosphäre

Die äußerst beliebten und erfolgreichen Partynächte haben sich weit über das Obere Vogtland hinaus einen Namen gemacht. Nun lädt man also erneut alle Nachtschwärmer ein, in der historischen Architektur des Königlichen Kurhauses einen einzigartigen "Soundteppich" zu betreten. Eine moderne Künstlerauswahl in gehobener Clubatmosphäre schenkt den Nachtaktiven so in Bad Elster ein neues, launchiges Wohnzimmer. Egal ob Electronic, Hip-Hop, Soul, Easy Listening, Futurebeat oder Experimentalmusik.

Diese ganz speziellen Bad Elster-Nächte sind zum Schwärmen da. Wie zur Nachtschwärmerei in Bad Elster üblich hat man auch diesmal wieder einen besonderen Liveact parat, der als "Ouvertüre der Nacht" mit modernen Sounds die einzigartige Lounge-Atmosphäre des Königlichen Kurhauses musikalisch in Szene setzt.

Dabei handelt es sich um Harey mit Minimal-Classic & Ambient Sound. Der gebürtige Vogtländer Maximilian Worms alias Harey startet diese Novembernacht auf einem schmalen Grat zwischen romantisch-verspielten Klavierläufen und dunklen elektronischen Kaskaden.