• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Umwelt-Gütesiegel für die Plauener Hütte

Initiative Am Dienstag wird das Juwel in den Zillertaler Alpen ausgezeichnet

Plauen. 

Plauen. Vor einem Jahr formierte sich im Vogtland eine Initiative. Ihr Ziel: "Wir wollen unsere Plauener Hütte bekannter machen." Denn der höchste Punkt der Spitzenstadt ist für viele Plauener noch immer ein weißer Fleck auf der Landkarte. Und das, obwohl dieses Juwel der Zillertaler Alpen in 2.364 Metern zu den schönsten Orten gehört, die man sich nur vorstellen kann.

Auszeichnung der Alpenvereine

Besitzer der Plauener Hütte ist die Sektion Plauen-Vogtland des Deutschen Alpenvereins (DAV) e.V., die nun wieder eine Stufe nach oben klettert. Der Plauener Jens Winkelmann ist der Hüttenwart: "Wir bekommen am Dienstag das Umweltgütesiegel der Alpenvereine überreicht. Es wird auf dem Berg eine Feierstunde geben, zu der wir viel Prominenz erwarten." Das Besondere an diesem feierlichen Akt: Zur Plauener Hütte führt keine Straße und keine Bergbahn. Alle Gäste müssen den Auf- und Abstieg zu Fuß meistern.

Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer freut sich sehr auf und vor allem über den Aufstieg der Plauener Hütte: "Es ist toll, dass sich immer mehr Vogtländer für unser Alpendomizil interessieren. Und ich freue mich sehr, dass die Vereinsinitiative nun auch ein tolles Shirt entworfen hat." Angeboten wird das Plauener Hütte-Shirt ab sofort im Fachgeschäft "fair play sport" auf der Bahnhofstraße in Plauen.



Prospekte