• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Es ist vollbracht!

Verkehr Zwei Bauprojekte in Werdau wurden fertiggestellt

Werdau. 

Werdau. Die Baufirmen haben Ende der letzten Woche zwei große Projekte in Ortsteilen von Werdau zum Abschluss gebracht. Der Verkehr rollt nun wieder über die Brücke auf der Königswalder Straße im Ortsteil Königswalde. Das Bauprojekt hat rund 900.000 Euro gekostet. Die Überführung erstreckt sich über eine Stützweite von 7,70 Metern. Zudem wurde der Einmündungsbereich auf einer Länge von rund 70 Metern ausgebaut. Unter Regie der Stadtverwaltung in Werdau konnten in dem Bereich auch Gehwege und Bushaltestelle erneuert werden.

Das Vorhaben wurde aus verschiedenen Fördertöpfen unterstützt: Die Mittel für den Brücken-Neubau kamen aus dem Fonds zur Beseitigung der Hochwasserschäden. Zudem gab es Unterstützung aus dem Programm für den kommunalen Straßenbau. Die Arbeiten, mit denen im Februar begonnen wurde, dauerten rund zehn Monate an. Damit mussten Autofahrer lange mit weiten Umleitungen und Gewerbetreibende in Königswalde mit erheblichen Umsatzeinbrüchen leben.

Gewässerzufahrt ist fertig

Im Ortsteil Langenhessen konnten der Rückbau des ehemaligen Wehres in der Pleiße und die Errichtung der Gewässerzufahrt fertiggestellt werden. Die Zufahrt wurde so errichtet, dass diese nicht nur zur Gewässerunterhaltung dient. Für die Feuerwehr besteht im Brandfall die Möglichkeit bis an die Pleiße heranzufahren. Im Ergebnis bedeutet dies zusammengefasst: Abflusshindernis beseitigt, Gewässerunterhaltung erleichtert und Löschwasserversorgung sichergestellt.

Dieses Projekt konnte gemeinsam von Stadtverwaltung und Landestalsperrenverwaltung realisiert werden. Oberbürgermeister Stefan Czarnecki (CDU) und Ortsvorsteherin Sabine Löhmer freuten sich zur Einweihung am Freitag über positive Entwicklung im Bereich der Dorfstraße: So beherbergt das ehemalige Schulgebäude nun die Kindertagesstätte "Haus der kleinen Füße", in unmittelbarer Nähe wurde ein Spielplatz angelegt und die Dorfstraße ausgebaut.



Prospekte & Magazine